Imam Ali

Sie sind hier

Translator: 
Source URL: 
http://www.shia-kids.de/texte/imamali.html

Imam Ali (a)

Imam Ali (a), der erste Imam, war der Sohn von Abu Talib und Cousin und Schwiegersohn des heiligen Propheten Muhammad (s.a.a.s.). Er wurde am Freitag, den 13. Rajab, in der heiligen Ka'aba geboren. Schon von seiner Kindheit an ist er im Haus des heiligen Propheten (s.a.a.s.) aufgewachsen, was ihm die beste Erziehung gewährte. 

Selbst nachdem er älter wurde, verbrachte er seine meiste Zeit mit dem heiligen Propheten. Er war der erste unter den Männern, die den Islam annahmen und die Gebete in Gesellschaft des heiligen Propheten (s.a.a.s.) verrichteten. Er besaß das volkommene Beherrschen der Verse des heiligen Koran und die islamischen Gesetze. Nach dem heiligen Propheten des Islam war er der großartigste Gelehrte der islamischen Bildung.

Er war unschlagbar in seiner Frömmigkeit, Bildung, Freundlichkeit, Gerechtigkeit, Zufriedenheit, Mühe, Geduld, Aufopferung und seinem Mut und er genoß die höchste Stellung unter den Muslimen.

Bevor er etwas tat oder sagte, dachte er ernsthaft über alle Gesichtspunkte nach. So sehr, dass, was auch immer er sagte, es richtig war und was auch immer er tat, es gemäß den islamischen Lehren und der Gerechtigkeit war.

Er verbrachte sein gesamtes Leben damit, gegen Ungerechtigkeit zu kämpfen und hielt die Wahrheit und Gerechtigkeit immer aufrecht.

Er war höflich und bescheiden und behandelte jeden wie einen Bruder und einen Freund. Er war niemals ungerecht zu irgendwem und er hat nie jemanden verärgert.

Er trug einfache, aber saubere Kleidung. Seine Ernährung war ebenfalls sehr einfach. Er aß gewöhnlicherweise gerade mal Brot. Er war so gerecht, dass er einmal sagte: 

"Wenn ihr mir die Welt geben würdet mit allem, was darin ist, unter der Bedingung, dass ich einer Ameise auch nur die leere Schale eines Gerstenkorns nehme, ich würde es nicht tun." 

Durch Allahs Befehl, ernannte der heilige Prophet (s.a.a.s.), Imam Ali (a.s.) zu seinem Nachfolger und dem Führer der Muslime. Er lebte ungefähr 40 Jahre nach dem Tod des heiligen Propheten (s.a.a.s.). Am 19. Ramadan 40 n.d.H., während er das Gebet im Masjid al-Kufa verrichtete, wurde er durch ein vergiftetes Schwert, von einem Kharejite, Abd al Rahman Sohn von Muljim, gestoßen. Seine letzten Atemzüge tat er am 21. Ramadan. Sein heiliges Grab ist in der Stadt von Najaf al-Ashraf, im Irak.

Die Liebe zu Imam Ali (a.s.) ist ein Teil des Glaubens. 

Fragen:

  1. Bei wem wuchs Imam Ali (a.s.) schon seit seiner Kindheit auf?
  2. Welche waren die Eigenschaften für die Imam Ali (a.s.) bekannt war?
  3. Was tat Imam Ali (a.s.) als er angegriffen wurde?

Das islamische Zentrum Imam Ali (a.s.)

Unsere Adresse:  Richard-Neutra-Gasse 8, 1210 Wien

Tel:  +4315977065

Fax: +4315977065220

Email: [email protected]

Telegram: https://telegram.me/izwien

Monatsarchiv